Bund der Steuerzahler in Bayern e.V. - Ratgeber „Steueränderungen 2011“

Presseinformationen 2019 > Presseinformationen 2011
31.01.2011

Ratgeber „Steueränderungen 2011“

Steueränderungen zum Jahreswechsel – Bund der Steuerzahler informiert mit neuem Ratgeber

Wie zu jedem Jahreswechsel müssen sich Steuerzahler auch für das Jahr 2011 auf Änderungen im Steuerrecht einstellen. Einige Änderungen bringen den Steuerzahlern Entlastungen, andere wiederum Belastungen. Deshalb sollten sich die Steuerzahler hierüber ausführlich informieren, denn schließlich will keiner dem Finanzamt unnötig Geld schenken. Hilfestellung bietet dabei der neue kostenlose Ratgeber „Steueränderungen 2011“ des Bundes der Steuerzahler, der die wichtigsten Neuerungen im Steuerrecht anhand zahlreicher Beispiele erläutert.

Änderungen ergeben sich nicht nur aus bereits beschlossenen Gesetzesänderungen. Im zweiten Halbjahr 2010 wurden einige wichtige Verwaltungsanweisungen sowie die Lohnsteuerrichtlinien 2011 veröffentlicht, die die Steuerzahler teilweise bereits bei der Erstellung ihrer Steuererklärung bzw. ihres Jahresabschlusses für das Jahr 2010 berücksichtigen müssen. Zudem werden weitere Änderungen im Jahr 2011 zu beachten sein, die sich derzeit noch im Gesetzgebungsverfahren befinden. Auch hierüber informiert die Broschüre.
Des Weiteren informiert „Steueränderungen 2011“ darüber, wann die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer steuerlich berücksichtigt werden und was die Abschaffung der Lohnsteuerkarte für Arbeitnehmer und Arbeitgeber bedeutet. Für Unternehmer wichtig sind die Änderungen bei der degressiven Abschreibung, den Sonderabschreibungen sowie die Regelungen zu geringwertigen Wirtschaftsgütern und die Verpflichtung zur elektronischen Steuererklärung.

Erhältlich ist der kostenlose Ratgeber „Steueränderungen 2011“ beim Bund der Steuerzahler in Bayern e.V., Nymphenburger Str. 118, 80636 München gegen Einsendung eines adressierten und mit 1.45 € frankierten Rückkuverts C 5 (DIN A 5) unter Angabe des Stichworts „Steueränderun¬gen 2011".

Suche
Staatsverschuldung in Bayern
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0